Wichtiger Hinweis

628px_achtung.svg.png              Sehr geehrte Eltern und Personenberechtigte,628px_achtung.svg.png

 

aus technischen Gründen sowie Einhaltung der Hygienebestimmungen (keine Wasserversorgung) kann am 18.05.22 der Unterricht nicht in Präsenz stattfinden.

Alle Schülerinnen und Schüler der GTS "Anne Frank" befinden sich am 18.05.22 im Distanzlernen. Die Aufgaben werden den Schülerinnen und Schülern am 17.05.22 mitgegeben, die Möglichkeit des videokonferenzbasierten Unterrichts kann ebenfalls genutzt werden. Es werden auch Aufgaben auf unserer Lernplattform "Chamilo" bereitgestellt.

Leider kann aus o. g. Gründen auch keine Notbetreuung für die Jahrgangsstufen 5 und 6 stattfinden. 

Der Konsulationsunterricht für die Klassenstufe 10 kann videokonferenzbasiert stattfinden. Eine Verlagerung des Konsultationsunterrichts ist ebenfalls möglich. Alle Maßnahmen sind mit dem Landesschulamt abgesprochen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

R. Albrecht

Schulleiterin

 

s227_sek_he22051310510.pdf

Elternsprechtag

Werte Eltern, werte Erziehungsberechtigte,

 

am Montag, 16.05.22, findet von 16.00 - 18.00 Uhr der Elternsprechtag statt. Bitte melden Sie sich bei Gesprächsbedarf bei dem jeweiligen Fachlehrer oder Klassenlehrer an.

 

MfG

 

R.Albrecht

Radio Brocken - fitteste Klasse Sachsen Anhalt

20220504_103832_resized.jpgDie etwas andere Sportstunde mit Radio Brocken.
Die 8b ist auf dem Weg zur fittesten Klasse Sachsen-Anhalts gemeinsam mit Radio Brocken und der IKK plus.
Montagmorgen hört die Klassenlehrerin der 8b von der Aktion im Radio. In der ersten Stunde fragt sie ihre Klasse, ob sie darauf Bock haben und alle sind mehr als begeistert. Also meldet sie sie an und schwupps nur 2 Stunden später sind sie dabei.
Mittwoch, den 04.05.2022, ist es endlich soweit, die fitteste Klasse Sachsen-Anhalts wird gesucht und wir machen mit.
Radio Brocken und die IKK plus haben wundervolle Stationen aufgebaut und es geht immer um die kürzeste Zeit. 9 weitere Klassen werden daran teil nehmen und spätestens am 13.05. werden wir wissen, ob es geklappt hat. Wir haben unser Bestes gegeben:20220504_100227_resized.jpg
20220504_102546_resized.jpg6 Basketbälle im Sitzen zu versenken, an einem Bungeeseil befestigt 100 Meter schaffen, 3 Fußbälle an der Torwand treffen, in einer Minute so viele leuchtende Punkte wie möglich ausdrücken und vieles mehr. Es hat riesigen Spaß gemacht und jetzt hoffen wir, dass wir die Klassenfahrt gewinnen.

Danke an Radio Brocken und die IKK plus.

Coole Schule

Coole Schule kreativ gegen Drogen und Gewalt


Die 6. Klassen führten am Donnerstag und Freitag ein Drogen- und Gewaltpräventionsprojekt durch. Unterstützt wurden wir durch die Polizei Mansfeld-Südharz mit Frau Kilian-Moritz und Herrn Börner ebenso durch die Drogenpräventionsstelle Sangerhausen mit Frau Schmitt. Jede Klasse wurde durch die beiden o.g. Kooperationspartner bestmöglich aufgeklärt, welche Folgen Alkohol- und Drogenkonsum im alltäglichen Leben haben und wie man am besten gar nicht erst anfängt. Parallel wurden durch jede Klasse Buchstaben für den Satz "Bunt statt blau" auf dem Schulhof gestellt. Aus den entstanden Buchstaben wird ein Collage zum o. g. Satz gestaltet, den das Team 6 für den Wettbewerb der DAK mit selbigem Titel einreicht.

img_20220328_wa0005.jpg 20220422_112913_resized.jpg

img_20220328_wa0007.jpgimg_20220328_wa0008.jpg

Jetzt schon ein Kind?

Jetzt schon ein Kind?


Ein Projekt, welches alle fünf 8. Klassen durchlaufen. In den 3 Tagen, die Pro Familia Eisleben an unserer Schule ist, werden den Schüler*innen Fragen zum Erwachsen werden, zur Pubertät, zum eigenen Körper, zur Verhütung und auch zum Thema frühe Schwangerschaft beantwortet.
Die Klassen werden in zwei Gruppen eingeteilt und arbeiten in kleiner Runde an den Fragestellungen. Viele Materialien zum Anschauen und Anfassen haben die beiden Damen Frau Stöber und Frau Hahn im Gepäck mit dabei. Aufklärung mal anders und mehr als Interessant.

 

 


20220324_102617_resized.jpg

 

Spendenaufruf Ukraine

aufruf_ukraine_2.jpg

Handyprojekt mit der Polizei Mansfeld-Südharz

20220303_102021.jpgWas kann mein Smartphone alles? Welche Sozialen Medien nutzen wir? Und dürfen wir das eigentlich schon? Frau Kilian-Moritz und Herr Börner, die Regionalbereichsbeamten der Polizei in Hettstedt klären genau solche Fragen mit den Schüler*innen der Klassen 5, 6 und 7.
Die Kinder erhalten Hinweise, wie sie sich im Netz richtig verhalten und welche Regeln in Sozialen Medien einzuhalten sind. Wichtige Präventionsarbeit, die hier die Polizei leistet. Denn nicht jeder im Netz ist nett und das Netz vergisst nie!
Vielen herzlichen Dank im Namen der Schüler*innen.

Mit Kindern und Jugendlichen über Krieg reden?

Werte Eltern, Erziehungsberechtige, 

liebe Schülerinnen und Schüler

 

Auf Grund der aktuellen politischen Lage werden hier weitere Informationen angeboten.

 

https://www.servicestelle-jugendschutz.de/2022/02/mit-kindern-und-jugendlichen-ueber-krieg-reden/

 

MfG 

Schulleitung der Anne Frank Hettstedt

Im InnoTruck entdecken Jugendliche Zukunftstechnologien

20220120_100736_resized.jpg

Auf Einladung der Ganztagsschule Anne Frank kommt die Initiative InnoTruck des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) am 20. und 21. Januar 2022 nach Hettstedt. Der Truck zeigt dort eine Mitmach-Ausstellung rund um Innovationen und wichtige Zukunftsthemen. Angemeldete Schulklassen lernen am Beispiel von über 80 Ausstellungsstücken, wie Forschung unser Leben beeinflusst und wie junge Leute selbst in MINT-Berufen die Welt mitgestalten können.


20220120_070852_resized.jpg

Hettstedt

Wo liegt der Unterschied zwischen einer Erfindung und einer Innovation? Und wie wird aus einer Idee ein erfolgreiches Produkt? Antworten auf diese und andere spannende Fragen gibt der InnoTruck: Als „Innovationsbotschafter" des Bundesforschungsministeriums macht das doppelstöckige Ausstellungsfahrzeug auf seiner Deutschland-Reise auch Station im östlichen Harzvorland.




 

 

02_innotruck_innen_300dpi.jpg

Begeisterung für Technik wecken

„Im InnoTruck zeigen wir mit anschaulichen Beispielen, welche Bedeutung naturwissenschaftlich-technische Errungenschaften für unseren Alltag haben. Denn Innovationen sind wichtig, um im internationalen Wettbewerb zu bestehen und langfristig Wohlstand, Beschäftigung und eine steigende Lebensqualität zu sichern", erklärt der Biologe Dr. Peter Stoffels, der gemeinsam mit dem Molekularwissenschaftler Dr. Frank Kraus den Truck in Hettstedt begleitet. In der Mitmach-Ausstellung werden die Jugendlichen erkunden, wie sie mit einer Ausbildung oder einem Studium im „MINT-Bereich" (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) zur Lösung wichtiger Zukunftsaufgaben wie dem Klimawandel oder der Therapie von Volkskrankheiten beitragen können.

 

 

 

20220120_090451_resized.jpg

Interaktive Ausstellung für innovative Themen

Die mobile Ausstellung lädt ein zu einer multimedialen Entdeckungsreise von der Forschung über die Technologie und die Anwendung bis hin zu Berufsbildern und Mitmachangeboten. Mit Virtual- und Augmented-Reality-Anwendungen lassen sich Innovationen nicht nur anschauen, sondern auch anfassen und ausprobieren. So zeigt ein kollaborativer Roboter, wie die Zusammenarbeit von Menschen und Maschinen in Zukunft aussehen könnte, Beispiele aus dem Bereich Mobilität führen vor Augen, wie die Verkehrswende gelingen kann und medizintechnische Exponate demonstrieren den Fortschritt in der Gesundheitsforschung.

 

 

Daniel Wintzheimer
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Initiative InnoTruck
www.innotruck.de

Von der Raupe bis zum Schmetterling- Der Atlasspinner

raupe_nimmersatt.jpgVon der Raupe bis zum Schmetterling:

Wir züchten einen der größten Schmetterlinge der Welt!


Das Tagebuch der Zucht: Der Atlasspinner

Link: tagebuch_einer_zucht_der_atlasspinner.pdf


Steckbrief:

Name: Atlasspinner (Attacus Atlas)

Größe: Raupe = 11 cm, Falter = 20 cm

Verbreitung: Südostasien

Ernährung: Grünpflanzen (in großen Mengen ????)

 

                                                           Fortpflanzung:

schmetterling2.jpg

  • Der Atlasspinner durchläuft insgesamt 4 Entwicklungsstadien: Ei, Raupe, Puppe und Falter.
  • Nach Schlupf wachsen die Raupen schnell heran.
  • Kurz vor der Verpuppung stellen die Raupen die Nahrungsaufnahme ein.
  • Je nach Raumtemperatur schlüpfen die Schmetterlinge nach ca. 6 Wochen.
  • Als Schmetterling leben sie nur, um sich zu paaren.
  • Die Weibchen bilden Duftstoffe und locken so die Männchen an.
  • Nach der Paarung legt das Weibchen ca. 60 Eier.

Verrückter Weihnachtsbaum

in diesem Schuljahr fand unter dem Motto "Wer macht den verrücktesten Weihnachtsbaum" ein Projekt an unserer Schule statt. Hier die Gewinner:

1. Platz: Klasse 5d

20211217_103431_resized.jpg

2. Platz: 6a

20211217_103750_resized.jpg

3. Platz: 7b

20211217_104053_resized.jpg

Schach Jahresturnier "Anne Frank" Schule Hettstedt

Am Freitag, 17.12.21, fand an der Ganztagsschule "Anne Frank" Hettstedt das Jahresschachturnier für die Klassen 5 bis 10 statt. Nach 5 Runden standen die Gewinner fest.

1. Platz: Kögler, Lucas 10a20211217_101608_resized.jpg

2. Platz: Schröder, Cedric 9a

3. Platz: Hornbostel, Sören 9a

4. Platz: Markou, Leandros 7b

5. Platz: Goß, Mariaus 7a

6. Platz: Flaig, Tayler, 7b

7. Platz: Dinsch, Leon 7d

8. Platz: Coiffier, Maximus 7d

Landestag „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ in Magdeburg

 

20210922_141546.jpg

 Am 22.09.2021 fand in Magdeburg der Landestag unter dem Motto: „Demokratie und Medien: Social Media, Fake News und Bots – Wer bildet Deine Meinung?“ auf dem Domplatz statt. In verschiedenen Workshops konnten wir u.a. Graffitis sprühen, Plakate erstellen, mit anderen Kindern und Jugendlichen diskutieren und vieles mehr. Währenddessen nahmen die Pädagogen an einer Podiumsdiskussion teil. In der Mittagspause erhielten alle ein kostenloses Getränk und ein warmes Mittagessen. Die Kölner Rap-Gruppe „Microphone Mafia“ und Joram Bejarano gaben zum Abschluss ein Konzert, das sich gegen Rassismus und Hetze richtete. Etwa 80 Schulen des Landes Sachsen-Anhalts waren vertreten - auch wir als Schülerinnen und Schüler der Ganztagsschule Anne Frank. Ein toller Tag mit interessanten Eindrücken!

 

20210922_141537.jpg




Datenschutzerklärung